25.04.2016

Stijl 2016 Rückschau

Rückblick auf 2 stijlische Tage auf der Praterinsel in München. Wir hatten diesmal einen doppelt so großen Stand, was zum einen daran lag, dass wir die selbst gebauten Holz-Aufsteller wieder verwenden wollten, die wir letzten Dezember bei der schönen Bescherung dabei hatten. Zum anderen hat es uns damals sehr viel Spaß gemacht eine Art "Laden" zu simulieren, mit Theke, die sowohl unseren Produktvorrat beherbergt, als auch Station für Verpackungsmaterial sein kann. Zum anderen muss beim Buchungsvorgang des Standplatzes immer alles ganz schnell gehen (der Bereich "Wohnen" in dem traditionell auch Papeterie, Kunst und Grafik seinen Platz hat war bereits 10 Minuten nach Buchungsstart ausverkauft! Bei mehrmaligem Refresh der Website kann man zuschauen wie die Plätze nacheinander alle wegfallen ;). Von daher kann man nicht sorgfältig planen, sondern muss blitzschnell agieren um überhaupt ein Plätzchen zu ergattern...

Im Vergleich zum letzten Jahr hat das Wetter weniger gut mitgespielt, was sich auch auf die Besucherzahlen am Samstag ausgewirkt hat. Da waren wir vom letztenmal sehr verwöhnt. Das damalige Traumwetter hat die Leute in Scharen angezogen - die schöne Strandbar ist da nicht ganz unschuldig daran ;) - und es war fast kein Durchkommen mehr in den Gängen.

Diesmal war es nicht so vollgestopft und am Samstag insgesamt ruhiger. Die Besucher waren dafür sehr entspannt weil sie sich diesmal treiben lassen konnten, ohne von hinten an- bzw. weitergeschoben zu werden ;). Sehr gefreut hat uns auch der Besuch mehrerer Blogger am Samstag. Besonders schön natürlich die Besuche von Freunden und Bekannten :). Einmal wurden wir auch mit Speis und Trank versorgt, als es dann doch trubeliger wurde.

Die Zeit verfliegt ja total bei so einer Veranstaltung, das kann man sich vorher nicht vorstellen, ist aber jedesmal wieder so. Es ergeben sich viele interessante Gespräche, da wird es nicht langweilig, selbst wenn grade mal kein riesiger Kundenansturm ist. Fachsimpeln über Werkeln mit Beton, Besonderheiten beim Arbeiten mit Papier, Nachfragen zur Letterpress-Technik etc.

Der Sonntag war eine positive Überraschung :). Es war richtig was los und sehr viele interessierte Besucher kamen an unseren Stand. Soviel positives Feedback hat uns sehr gefreut und gezeigt, dass die Entwürfe und Produkte gefallen, eine Käuferschaft finden und das Label Potenzial hat. Stoffkissen Ole hat wieder viele verzückt, der grumpy Eisbär ist aber auch einfach zu niedlich...

Unser Resümee? Es hat sich wieder gelohnt und hat großen Spaß gemacht! Wir kommen gerne wieder, nächstesmal evtl. wieder mit einem kleineren Stand (das Konzept dafür können wir ja schonmal aushecken...).


Kategorien: Märkte


Möchtest Du der Erste sein, der mir was dazu schreibt? Wie schön, ich freu mich!

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.
CAPTCHA
Bitte gib den Code auf dem Bild ein, um deinen Kommentar zu speichern.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.